Gefühlt: mitteldeutsch
Land und Leute
Bestell-Nr 29-284
ISBN 978-3-86729-284-9
erschienen 28.01.2022
Auflage 1. Auflage 2022
Maße 21 x 13 x 1 cm
Umfang 80
Abbildungen 6 Abbildungen
Gewicht 270 g
Preis 12,00
Lieferstatus   Lieferbar

Was für dieses »Gefühlt: mitteldeutsch« alles zusammenkommt an Landschaftsbildern, Sprache/Mundart, Wirtschaft, vielfältigster Geschichte und sprudelnder Kultur sowie heutigen Gegebenheiten, nicht zuletzt auch aus Herkunft und Lebensgang des Verfassers, entfaltet sich hier auf knappem Raum.

Mittendrin Leipzig, zwar am Rande Sachsens gelegen, doch zentral für die mitteldeutschen Länder, zusammen mit Halle Ballungszentrum der »Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland«, einer etwa 100-Kilometerzone bis Altenburg, Chemnitz, Dessau, Eisleben, Jena und Wittenberg. Nahezu zeit- und deckungsgleich die aus dem Streckennetzverbund der S-Bahn Leipzig – Halle mit Eröffnung des City-Tunnels Leipzig Ende 2013 hervorgegangene S-Bahn Mitteldeutschland mit weiten Verbindungen in die angrenzenden Bundesländer.

Und von Beginn an der Mitteldeutsche Rundfunk mit identitätsstiftenden Angeboten aus dem kulturreichen Sendegebiet und im Musiksommer vor Ort mit Konzerten in den Klangräumen zwischen Werra und Neiße. Das mit altbundesdeutschen Ländern verglichen geringe Wirtschaftsgewicht der nach industriellen Verlusten und sozialen Verwerfungen neu gestarteten ostdeutschen Länder legt nahe, länderübergreifend Aufschwung zu suchen.

So gesehen bleibt »Mitteldeutschland« eine immer mögliche Wegbeschreibung für die drei Bundesländer Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen.

Herausgebracht als Verlagsfestschrift 2022 zum 30-jährigen Verlagsjubiläum.



Inhaltsverzeichnis
Als PDF herunterladen

Zum Geleit
Als PDF herunterladen

Leseprobe
Als PDF herunterladen