Schloss Hubertusburg
Band I: Essays / Band II: Katalog der Architekturzeichnungen
Bestell-Nr 29-282
ISBN 978-3-86729-282-5
erschienen 14.12.2022
Auflage 1. Auflage 2022
Maße 29.7 x 21 x 9 cm
Umfang 1240
Abbildungen ca. 1290 vorwiegend farbige Abbildungen
Gewicht 5452 g
Preis 40,00
Lieferstatus   Lieferbar

Schloss und Garten von Hubertusburg in Wermsdorf gelten als größte barocke Residenzanlage in Sachsen und gehören zu den spektakulären Bau- und Kunstdenkmälern von internationaler Bekanntheit.

Mit dem Arbeitsheft 30 liegen in dem ausführlichen Katalogband erstmals sämtliche, zum heutigen Zeitpunkt verfügbare Bau- und Gartenpläne aus dem 17. Jahrhundert bis zum Jahr 1945 zu Hubertusburg vor, aus bedeutenden sächsischen und europäischen Sammlungen, wissenschaftlich erschlossen und aufbereitet. Neben einer fotografischen Bestandsaufnahme werden neue Erkenntnisse zur Bau- und Gartengeschichte, zur ursprünglichen Raumausstattung wie der Königlichen Gemäldegalerie, Hof-Konditorei und Hofkellerei vorgestellt, gartenarchäologische Methoden sowie kunsthistorische Betrachtungen zur Schlosskapelle, aber auch restauratorische und denkmalpflegerische Fragen thematisiert.

Die beiden zusammengehörigen Bände werden in einem Schutzschuber geliefert.
Bitte beachten Sie: Aufgrund des enormen Buchgewichtes und somit des Versandes als Paket erheben wir pauschal 4,90 Euro Versandkosten pro Sendung.




Rezension von Ralf Julke, Leipziger Zeitung, 16.02.2023:
»Es sind zwei opulente, reich bebilderte Bände, die praktisch alles versammeln, was man in sächsischen Archiven zum Schlossbau bis 1880 finden kann. ... Und ist schon der erste Band reich mit Bildern bestückt – besonders umfassend die Rekonstruktion der Gemäldesammlung August III. – , so bietet der zweite Band als Katalog im Grunde sämtliche überlieferten Grundrisse und Architekturzeichnungen, die den Bau des Schlosses begleiteten und in den folgenden Jahrhunderten immer dann entstanden, wenn umgebaut wurde oder auch ein Kanalsystem und Wasserleitungen entstanden. ... Dass beide Bände auch noch mit umfangreichen Quellenangaben und Listen angereichert sind, versteht sich bei diesem wissenschaftlichen Anspruch von selbst.«


Inhaltsverzeichnis für Band I
Als PDF herunterladen

Inhaltsverzeichnis für Band II
Als PDF herunterladen

Leseprobe Band I
Als PDF herunterladen

Leseprobe Band II
Als PDF herunterladen

Korrekturblatt der Seite 583 von Band I zum Herunterladen
Als PDF herunterladen